Rotbuschtee

Rotbuschtee

Loser RotbuschteeRoibuschtee erfreut sich, hierzulande, in den letzten Jahren stetig wachsender Beliebtheit. In Deutschland ist der Tee zudem unter der Bezeichnung Rotbuschtee bekannt. Der Tee wird aus der Pflanzenart Roibusch gewonnen. Roibusch gehört zur Familie der Hülsenfrüchte und stammt ursprünglich aus der Provinz Westkamp in Südafrika. Dort wächst Roibusch überwiegend in den westlichen Bergregionen. Möchte man es genau nehmen, dann ist der Rotbuschtee eigentlich gar kein Tee, da er nicht wie andere Teearten aus einer Teepflanze gewonnen wird. Für die Teeherstellung werden ausschließlich die nadelartigen Blätter des Roibuschs verwendet. Sie werden in der Sonne getrocknet und im Anschluss zerkleinert. Rotbuschtee zeichnet sich insbesondere durch seinen süßen und gleichwohl fruchtigen Geschmack aus.

Im Ursprungsland wird der Tee schon lange Zeit getrunken und kommt auch bei Übelkeit oder Bauchschmerzen zum Einsatz. Der Rotbuschtee wird auch von Kindern oder empfindlichen Menschen sehr gut vertragen. Denn er enthält kein Koffein und nur sehr wenig Fluor, sowie sehr wenige Tannine. Außerdem wird er wegen seiner beruhigenden und schlaffördernden Wirkweise geschätzt. Allerdings gibt es bis dato noch keine entsprechenden Studien die diese Wirkung untermauern. Wenn Sie allerdings auf der Suche nach einem Tee sind, der sehr gut verträglich ist und eine breite Geschmacksvielfalt bietet, dann sollten Sie dem Rotbuschtee eine Chance geben. Mittlerweile gibt es zahlreiche Teemischungen mit Rotbusch. Bei denen jegliche Geschmacksvorliebe bedient wird. Von sahnig-süß über aromatisch bis hin zu exotischen Geschmackskompositionen ist alles zu haben. 

Honeybusch-Tee Original , 100g

Honeybusch-Tee Original , 100g

EUR 3,25

EUR 3,25 pro 100 Gramm

inkl. 7 % MwSt zzgl. Versandkosten